Der Drehstuhl – unverzichtbarer Bestandteil einer Büroausstattung

Wer tagtäglich am Schreibtisch arbeitet, benötigt mehr als eine einfache Sitzgelegenheit. Mit einem guten Bürostuhl lassen sich langfristig Rückenschmerzen und Haltungsschäden vermeiden. Im professionellen Einsatz ist ein Drehstuhl mit fünf lastabhängig gebremsten Rollen sowie mit kopfausgelösten Gaslift für die Höhenverstellung das absolut Mindeste: moderne Modelle können hier noch deutlich mehr.

In der Regel verfügen sie über eine Reihe körperfreundlicher Funktionen, wie beispielsweise 3D-Bewegung (auch bezeichnet als Wippfunktion). „Wackelsitz“ oder 360-Grad-Mobilität), Nackenstütze, Sitztiefenverstellung, Sitzneigeverstellung und/oder Lordosenstütze sowie Armlehnen, die sich in drei Dimensionen verstellen lassen. Während bei billigen Modellen oft ein starrer Sitz mit einer beweglichen Rückenlehne verbaut wird, bewegen sich bei professionellen Bürostühlen mit Synchronmechanik Sitzfläche und Rückenlehne aufeinander abgestimmt mit dem Benutzer. So ist der Körper bei jeder Bewegung optimal unterstützt.

Jetzt unsere Drehstühle entdecken & online kaufen!

Wer tagtäglich am Schreibtisch arbeitet, benötigt mehr als eine einfache Sitzgelegenheit. Mit einem guten Bürostuhl lassen sich langfristig Rückenschmerzen und Haltungsschäden vermeiden. Im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Drehstuhl – unverzichtbarer Bestandteil einer Büroausstattung

Wer tagtäglich am Schreibtisch arbeitet, benötigt mehr als eine einfache Sitzgelegenheit. Mit einem guten Bürostuhl lassen sich langfristig Rückenschmerzen und Haltungsschäden vermeiden. Im professionellen Einsatz ist ein Drehstuhl mit fünf lastabhängig gebremsten Rollen sowie mit kopfausgelösten Gaslift für die Höhenverstellung das absolut Mindeste: moderne Modelle können hier noch deutlich mehr.

In der Regel verfügen sie über eine Reihe körperfreundlicher Funktionen, wie beispielsweise 3D-Bewegung (auch bezeichnet als Wippfunktion). „Wackelsitz“ oder 360-Grad-Mobilität), Nackenstütze, Sitztiefenverstellung, Sitzneigeverstellung und/oder Lordosenstütze sowie Armlehnen, die sich in drei Dimensionen verstellen lassen. Während bei billigen Modellen oft ein starrer Sitz mit einer beweglichen Rückenlehne verbaut wird, bewegen sich bei professionellen Bürostühlen mit Synchronmechanik Sitzfläche und Rückenlehne aufeinander abgestimmt mit dem Benutzer. So ist der Körper bei jeder Bewegung optimal unterstützt.

Jetzt unsere Drehstühle entdecken & online kaufen!

Topseller
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1042 blau-schwarz Funktionaler Drehstuhl Impulse
459,00 *UVP 584,00
610 schwarz Drehstuhl Scope Prestige in Leder
1.099,00 *UVP 1.338,00
1040 schwarz Drehstuhl F1 Netz
389,00 *UVP 524,00
1040 schwarz Drehstuhl Impulse
439,00 *UVP 555,00
1040 schwarz Drehstuhl Scope Top-Ergonomie
779,00 *UVP 926,00
F1 Drehstuhl 1040 schwarz Drehstuhl F1 Polster
349,00 *UVP 472,00
Drehstuhl F1 Move Polster Drehstuhl F1 Move Polster
495,00 *UVP 662,00
Drehstuhl F1 Move Netz Drehstuhl F1 Move Netz
529,00 *UVP 707,00
Drehstuhl Linea Polster Drehstuhl Linea Polster
415,00 *UVP 518,84

Inhaltsverzeichnis

Was ist wichtig, wenn ich einen Drehstuhl kaufen möchte?

Der Begriff Drehstuhl wird häufig als Synonym für Bürostuhl verwendet. Wenn Sie einen Drehstuhl kaufen, erwerben Sie in der Regel eine auf Stuhlrollen gelagerte, drehbare Sitzgelegenheit mit Rückenlehne. Sie können mit dem Stuhl in vielen unterschiedlichen Bereichen bequem arbeiten, nicht nur in Büros, sondern zum Beispiel auch in einem Labor oder privat in der Küche. Grundsätzlich sind Drehstühle für Tätigkeiten an einem Schreibtisch optimiert und aus ergonomischen Gründen höhenverstellbar. Es gibt verschiedene Ausführungen, viele davon sowohl mit als auch ohne Rollen. Mit Rollen lassen sich Stühle bequem hin und her schieben. Hochwertige Modelle verfügen oftmals über eine höhen- und neigungsverstellbare Rückenlehne sowie eine horizontal schaukelnde beziehungsweise rundum pendelnde Sitzflächenlagerung.

Kann ich in einem Büro auf einen Drehstuhl verzichten?

Die Antwort lautet ganz eindeutig jein. Wer jeden Tag an einem Schreibtisch sitzt, benötigt eine gute Sitzgelegenheit. Ein Bürostuhl, der auf den Büroalltag optimiert ist, sorgt für eine Verbesserung der Sitzhaltung. Langfristig gesehen vermindert er das Risiko von Rückenproblemen und Haltungsschäden. Drehstühle sind als Schreibtischstuhl konzipiert, normale Bürostühle, Besucherstühle, Konferenzstühle, Freischwinger, Drehhocker oder Kniehocker können jedoch durchaus eine top Alternative darstellen. Wichtig ist für die Wahl des richtigen Stuhls oder Hockers, dass er sich an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen lässt. Drehstühle verfügen in der Regel über eine Reihe körperfreundlicher Funktionen, beispielsweise Höhenverstellung, flexibel einstellbare Rückenlehne, Wippfunktion, Lordosenstütze und Ähnliches. Neben den Möglichkeiten einer Anpassung an den Nutzer sollte der Drehstuhl vom Design ansprechen, denn wer sich in seiner Umgebung wohlfühlt, ist leistungsfähiger. Die in der Vergangenheit für Bürostühle üblichen dunklen Töne werden an vielen Arbeitsplätzen inzwischen gegen Modelle in bunten, fröhlichen Farben ausgetauscht.

Auf welche Kriterien muss ich beim Drehstuhl kaufen achten?

Im Grunde sind drei Eigenschaften für den perfekten Drehstuhl maßgeblich: ideale Sitzposition, natürliche Sitzhaltung, bewegungsfördernd. Somit muss ein guter Drehstuhl eine ideale Sitzposition ermöglichen, die natürliche Sitzhaltung in allen Positionen unterstützen und dabei die Bewegung fördern. Dies ist erreichbar, wenn sich der Stuhl individuell einstellen lässt, zum Beispiel durch eine stufenlos verstellbare Rückenlehne oder eine verstellbare Sitzfläche. In unserem Shop finden Sie unterschiedliche Ausführungen der schicken Stühle. Auch wenn Sie den perfekten, zu Ihren Büromöbeln passenden Drehstuhl entdecken, sollten Sie, bevor Sie ihn online bestellen, folgende Punkte prüfen:

  • Genau wie beim Konferenzstuhl sollte die Oberkante der Rückenlehne mindestens bis zu den Schulterblättern reichen. Die Wahl einer höheren Lehne empfiehlt sich bei Menschen, die sich gerne anlehnen oder größer als 180 Zentimeter sind.
  • Bei der Lordosenstütze handelt es sich um eine einstellbare Wölbung nach vorne in der Rückenlehne. Die Lordosenstütze folgt der Krümmung der Wirbelsäule und stützt dadurch sowohl das Rückgrat als auch die Muskulatur. Wer gerne nach vorne geneigt sitzt, sollte nicht auf sie verzichten.
  • Damit die Füße fest im 90-Grad-Winkel auf dem Boden stehen, muss sich die Sitzfläche in der Höhe einstellen lassen. Die meisten Drehstühle verfügen über Gasdruckfedern, die eine individuelle Anpassung erlauben. Wer seine Füße nicht aufstellen kann oder kontinuierlich über 90 Grad abknickt, riskiert auf Dauer Haltungsschäden. Vorbildlich ist es, wenn sich das Becken ein wenig über den Knien befindet, die Oberschenkel sich also nicht nach unten neigen
  • Wir empfehlen für lange Stunden am Schreibtisch Stühle mit beweglicher Sitzfläche. Bewegliche Sitzflächen unterstützen ein dynamisches Sitzen. Dabei folgt die Sitzfläche den Bewegungen des Nutzers und neigt sich entsprechend der Beckenhaltung. Dynamische Sitzflächen sind sowohl ein Plus für die Haltung als auch ein Feature, das nicht nur die Muskulatur unterstützt, sondern zudem der schleichenden Ermüdung durch falsche oder einseitige Sitzhaltung vorbeugt
  • Der ideale Abstand zwischen Vorderkante Sitzfläche und Unterschenkel beträgt vier Finger.
  • Sehr beliebt und ergonomisch sinnvoll ist eine sogenannte Synchronmechanik. Dabei sind Sitzfläche und Rückenlehne gekoppelt, beim Vor- beziehungsweise Zurücklehnen neigen sich die Flächen in einer aufeinander abgestimmten Bewegung. Der für Ihre Körpergewicht und –größe passende Widerstand stellt sich bei besonders hochwertigen Modellen automatisch ein. Bei anderen lässt sich der Widerstand in der Regel über eine Kurbel oder ein Drehrad unter der Sitzfläche einstellen.
  • Bei Armlehnen handelt es sich um mehr als eine bequeme Ergänzung, sie entlasten den Rücken und tragen in nicht unerheblichem Maß zum Sitzkomfort bei.
  • Die meisten Drehstühle für Erwachsene sind für das Gewicht eines normalen Durchschnittsbürgers konzipiert. Achten Sie bei der Bestellung eines Drehstuhls auf die Gewichtsangabe, die Bandbreite für die empfohlene Höchstbelastung schwankt von 90 bis 150 Kilogramm. Für besonders große und/oder sehr schwere Menschen gibt es Spezialstühle. Sie sind wie jeder andere Schreibtischstuhl höhenverstellbar und haben meistens eine extra breite, besonders gepolsterte Sitzfläche. Klein gewachsene Menschen sollten darauf achten, dass sich die Stuhlhöhe, Sitzneigung und Rückenlehne sowie die Armlehnen auf ihre Proportionen einstellen lassen.

Was ist bei den Rollen und der Polsterung eines Drehstuhls zu beachten?

Für die Sicherheit eines Drehstuhls ist Standfestigkeit von entscheidender Bedeutung. Ein moderner Drehstuhl auf Rollen muss mit einem kippsicheren, fünfarmigen Fußkreuz ausgestattet sein. Mit welchen Rollen Sie den Bürostuhl ordern, hängt von dem Bodenbelag ab, auf dem der Stuhl verwendet wird. Die Faustregel lautet: harter Boden, weiche Rollen - weicher Boden, harte Rollen. Sie bekommen im Viasit Onlineshop die passenden Rollen für Ihren Fußboden ohne Aufpreis geliefert.

Welcher Bezug für welchen Stuhl?

Die Polsterung eines ergonomischen Stuhls sollte komfortabel, nicht zu weich sein. Besonders komfortabel sind Viasit Ultra Spring Sitzpolster mit eingebetteten Taschenfederkernen, wie man sie auch von Boxspring-Betten kennt. Sie sind punktelastisch, d.h. es geben immer nur die Federn nach, die gerade belastet werden, und kommen nach Gebrauch in die Ausgangsstellung zurück. Als Bezug für Bürostühle stehen Leder, Kunstleder, Baumwollmischgewebe und Synthetik zu Auswahl. Leder und Kunstleder sehen elegant aus und sind pflegeleicht, Flecken lassen sich i. d. R. einfach abwischen. Im Gegensatz zu Kunstleder handelt es sich bei Leder um ein Naturprodukt, auf dem Sie zu jeder Jahreszeit gut sitzen. Die meisten Chefsessel haben einen Lederbezug. Bei Kunstlederbezügen neigen viele Menschen dazu, im Sommer stark zu schwitzen. Besonders hautfreundlich und atmungsaktiv sind Baumwollmischgewebe. Wie die überwiegende Zahl der Synthetikstoffe sorgen sie im Sommer für ein angenehmes Sitzgefühl und eine gute Durchlüftung. Moderne Baumwoll- und Synthetikfasern werden vor der Verarbeitung mit einer Schutzschicht überzogen, sodass sie nicht so leicht verschmutzen und sich relativ gut reinigen lassen.

Viasit, Drehstühle für einen gesunden Rücken

Das deutsche Unternehmen Viasit Bürositzmöbel GmbH ist ein Hersteller hochwertiger Büro- und Schreibtischstühle. In jedem Modell steckt die Erfahrung von mehr als dreißig Jahren Unternehmensgeschichte. Dank des zeitlosen, eleganten Designs erhielt Viasit für seine Artikel sowohl im In- als auch im Ausland bereits zahlreiche Auszeichnungen. Bestes Material und eine besonders sorgfältige Verarbeitung sorgen dafür, dass die Möbel von Viasit ein ganz eigenes Flair besitzen. Sie bestechen durch ihre Eleganz genauso wie durch ihre Funktionalität und die günstigen Preise. Wir geben Ihnen die Garantie, dass unsere Produkte nicht nur für die Gesundheit unbedenklich, sondern zudem umweltfreundlich sind. Wenn Sie einen Drehstuhl kaufen, der aus dem Hause Viasit stammt, erwerben Sie ein langlebiges Sitzmöbel, das allen Anforderungen des modernen Büroalltags oder eines Labors gewachsen ist.

Produktübersicht: Drehstühle kaufen

Inhaltsverzeichnis Was ist wichtig? Kann ich in einem Büro auf einen Drehstuhl verzichten? Kaufberatung Drehstuhl Rollen und Polsterung Welcher Bezug für welchen Stuhl... mehr erfahren »
Fenster schließen

Inhaltsverzeichnis

Was ist wichtig, wenn ich einen Drehstuhl kaufen möchte?

Der Begriff Drehstuhl wird häufig als Synonym für Bürostuhl verwendet. Wenn Sie einen Drehstuhl kaufen, erwerben Sie in der Regel eine auf Stuhlrollen gelagerte, drehbare Sitzgelegenheit mit Rückenlehne. Sie können mit dem Stuhl in vielen unterschiedlichen Bereichen bequem arbeiten, nicht nur in Büros, sondern zum Beispiel auch in einem Labor oder privat in der Küche. Grundsätzlich sind Drehstühle für Tätigkeiten an einem Schreibtisch optimiert und aus ergonomischen Gründen höhenverstellbar. Es gibt verschiedene Ausführungen, viele davon sowohl mit als auch ohne Rollen. Mit Rollen lassen sich Stühle bequem hin und her schieben. Hochwertige Modelle verfügen oftmals über eine höhen- und neigungsverstellbare Rückenlehne sowie eine horizontal schaukelnde beziehungsweise rundum pendelnde Sitzflächenlagerung.

Kann ich in einem Büro auf einen Drehstuhl verzichten?

Die Antwort lautet ganz eindeutig jein. Wer jeden Tag an einem Schreibtisch sitzt, benötigt eine gute Sitzgelegenheit. Ein Bürostuhl, der auf den Büroalltag optimiert ist, sorgt für eine Verbesserung der Sitzhaltung. Langfristig gesehen vermindert er das Risiko von Rückenproblemen und Haltungsschäden. Drehstühle sind als Schreibtischstuhl konzipiert, normale Bürostühle, Besucherstühle, Konferenzstühle, Freischwinger, Drehhocker oder Kniehocker können jedoch durchaus eine top Alternative darstellen. Wichtig ist für die Wahl des richtigen Stuhls oder Hockers, dass er sich an die Bedürfnisse des Nutzers anpassen lässt. Drehstühle verfügen in der Regel über eine Reihe körperfreundlicher Funktionen, beispielsweise Höhenverstellung, flexibel einstellbare Rückenlehne, Wippfunktion, Lordosenstütze und Ähnliches. Neben den Möglichkeiten einer Anpassung an den Nutzer sollte der Drehstuhl vom Design ansprechen, denn wer sich in seiner Umgebung wohlfühlt, ist leistungsfähiger. Die in der Vergangenheit für Bürostühle üblichen dunklen Töne werden an vielen Arbeitsplätzen inzwischen gegen Modelle in bunten, fröhlichen Farben ausgetauscht.

Auf welche Kriterien muss ich beim Drehstuhl kaufen achten?

Im Grunde sind drei Eigenschaften für den perfekten Drehstuhl maßgeblich: ideale Sitzposition, natürliche Sitzhaltung, bewegungsfördernd. Somit muss ein guter Drehstuhl eine ideale Sitzposition ermöglichen, die natürliche Sitzhaltung in allen Positionen unterstützen und dabei die Bewegung fördern. Dies ist erreichbar, wenn sich der Stuhl individuell einstellen lässt, zum Beispiel durch eine stufenlos verstellbare Rückenlehne oder eine verstellbare Sitzfläche. In unserem Shop finden Sie unterschiedliche Ausführungen der schicken Stühle. Auch wenn Sie den perfekten, zu Ihren Büromöbeln passenden Drehstuhl entdecken, sollten Sie, bevor Sie ihn online bestellen, folgende Punkte prüfen:

  • Genau wie beim Konferenzstuhl sollte die Oberkante der Rückenlehne mindestens bis zu den Schulterblättern reichen. Die Wahl einer höheren Lehne empfiehlt sich bei Menschen, die sich gerne anlehnen oder größer als 180 Zentimeter sind.
  • Bei der Lordosenstütze handelt es sich um eine einstellbare Wölbung nach vorne in der Rückenlehne. Die Lordosenstütze folgt der Krümmung der Wirbelsäule und stützt dadurch sowohl das Rückgrat als auch die Muskulatur. Wer gerne nach vorne geneigt sitzt, sollte nicht auf sie verzichten.
  • Damit die Füße fest im 90-Grad-Winkel auf dem Boden stehen, muss sich die Sitzfläche in der Höhe einstellen lassen. Die meisten Drehstühle verfügen über Gasdruckfedern, die eine individuelle Anpassung erlauben. Wer seine Füße nicht aufstellen kann oder kontinuierlich über 90 Grad abknickt, riskiert auf Dauer Haltungsschäden. Vorbildlich ist es, wenn sich das Becken ein wenig über den Knien befindet, die Oberschenkel sich also nicht nach unten neigen
  • Wir empfehlen für lange Stunden am Schreibtisch Stühle mit beweglicher Sitzfläche. Bewegliche Sitzflächen unterstützen ein dynamisches Sitzen. Dabei folgt die Sitzfläche den Bewegungen des Nutzers und neigt sich entsprechend der Beckenhaltung. Dynamische Sitzflächen sind sowohl ein Plus für die Haltung als auch ein Feature, das nicht nur die Muskulatur unterstützt, sondern zudem der schleichenden Ermüdung durch falsche oder einseitige Sitzhaltung vorbeugt
  • Der ideale Abstand zwischen Vorderkante Sitzfläche und Unterschenkel beträgt vier Finger.
  • Sehr beliebt und ergonomisch sinnvoll ist eine sogenannte Synchronmechanik. Dabei sind Sitzfläche und Rückenlehne gekoppelt, beim Vor- beziehungsweise Zurücklehnen neigen sich die Flächen in einer aufeinander abgestimmten Bewegung. Der für Ihre Körpergewicht und –größe passende Widerstand stellt sich bei besonders hochwertigen Modellen automatisch ein. Bei anderen lässt sich der Widerstand in der Regel über eine Kurbel oder ein Drehrad unter der Sitzfläche einstellen.
  • Bei Armlehnen handelt es sich um mehr als eine bequeme Ergänzung, sie entlasten den Rücken und tragen in nicht unerheblichem Maß zum Sitzkomfort bei.
  • Die meisten Drehstühle für Erwachsene sind für das Gewicht eines normalen Durchschnittsbürgers konzipiert. Achten Sie bei der Bestellung eines Drehstuhls auf die Gewichtsangabe, die Bandbreite für die empfohlene Höchstbelastung schwankt von 90 bis 150 Kilogramm. Für besonders große und/oder sehr schwere Menschen gibt es Spezialstühle. Sie sind wie jeder andere Schreibtischstuhl höhenverstellbar und haben meistens eine extra breite, besonders gepolsterte Sitzfläche. Klein gewachsene Menschen sollten darauf achten, dass sich die Stuhlhöhe, Sitzneigung und Rückenlehne sowie die Armlehnen auf ihre Proportionen einstellen lassen.

Was ist bei den Rollen und der Polsterung eines Drehstuhls zu beachten?

Für die Sicherheit eines Drehstuhls ist Standfestigkeit von entscheidender Bedeutung. Ein moderner Drehstuhl auf Rollen muss mit einem kippsicheren, fünfarmigen Fußkreuz ausgestattet sein. Mit welchen Rollen Sie den Bürostuhl ordern, hängt von dem Bodenbelag ab, auf dem der Stuhl verwendet wird. Die Faustregel lautet: harter Boden, weiche Rollen - weicher Boden, harte Rollen. Sie bekommen im Viasit Onlineshop die passenden Rollen für Ihren Fußboden ohne Aufpreis geliefert.

Welcher Bezug für welchen Stuhl?

Die Polsterung eines ergonomischen Stuhls sollte komfortabel, nicht zu weich sein. Besonders komfortabel sind Viasit Ultra Spring Sitzpolster mit eingebetteten Taschenfederkernen, wie man sie auch von Boxspring-Betten kennt. Sie sind punktelastisch, d.h. es geben immer nur die Federn nach, die gerade belastet werden, und kommen nach Gebrauch in die Ausgangsstellung zurück. Als Bezug für Bürostühle stehen Leder, Kunstleder, Baumwollmischgewebe und Synthetik zu Auswahl. Leder und Kunstleder sehen elegant aus und sind pflegeleicht, Flecken lassen sich i. d. R. einfach abwischen. Im Gegensatz zu Kunstleder handelt es sich bei Leder um ein Naturprodukt, auf dem Sie zu jeder Jahreszeit gut sitzen. Die meisten Chefsessel haben einen Lederbezug. Bei Kunstlederbezügen neigen viele Menschen dazu, im Sommer stark zu schwitzen. Besonders hautfreundlich und atmungsaktiv sind Baumwollmischgewebe. Wie die überwiegende Zahl der Synthetikstoffe sorgen sie im Sommer für ein angenehmes Sitzgefühl und eine gute Durchlüftung. Moderne Baumwoll- und Synthetikfasern werden vor der Verarbeitung mit einer Schutzschicht überzogen, sodass sie nicht so leicht verschmutzen und sich relativ gut reinigen lassen.

Viasit, Drehstühle für einen gesunden Rücken

Das deutsche Unternehmen Viasit Bürositzmöbel GmbH ist ein Hersteller hochwertiger Büro- und Schreibtischstühle. In jedem Modell steckt die Erfahrung von mehr als dreißig Jahren Unternehmensgeschichte. Dank des zeitlosen, eleganten Designs erhielt Viasit für seine Artikel sowohl im In- als auch im Ausland bereits zahlreiche Auszeichnungen. Bestes Material und eine besonders sorgfältige Verarbeitung sorgen dafür, dass die Möbel von Viasit ein ganz eigenes Flair besitzen. Sie bestechen durch ihre Eleganz genauso wie durch ihre Funktionalität und die günstigen Preise. Wir geben Ihnen die Garantie, dass unsere Produkte nicht nur für die Gesundheit unbedenklich, sondern zudem umweltfreundlich sind. Wenn Sie einen Drehstuhl kaufen, der aus dem Hause Viasit stammt, erwerben Sie ein langlebiges Sitzmöbel, das allen Anforderungen des modernen Büroalltags oder eines Labors gewachsen ist.

Produktübersicht: Drehstühle kaufen

shop@viasit.com
Kostenloser Versand
Direkt vom Hersteller
Sicheres Einkaufen